Was ist ein Call-to-Action (CTA)? Definition und 4 Erfolgsbeispiele


INHALT


Entdecken Sie die Kraft hinter dem Call-to-Action (CTA)! Diese kleinen, aber mächtigen Aufforderungen sind das Geheimnis erfolgreicher Marketingstrategien. 

Ein CTA fordert Ihre Zielgruppe direkt dazu auf, eine bestimmte Handlung zu ergreifen – sei es ein Kauf, eine Anmeldung oder ein Abonnement. 

In unserem neuesten Blogbeitrag tauchen wir tief in die Welt der CTAs ein. Wir definieren, was sie sind und präsentieren spannende Beispiele, die Ihnen zeigen, wie Unternehmen CTAs geschickt einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen. 

Seien Sie dabei und lernen, wie Sie mit CTAs Ihre Marketingstrategie auf das nächste Level bringen!

Definition eines Call-to-Action (CTA)

Definition eines Call-to-Action (CTA)

Ein Call-to-Action (CTA) ist eine direkte Aufforderung an die Zielgruppe, eine spezifische Handlung auszuführen – Call-to-Action in deutsch “Handlungsaufforderung”.

Das kann alles sein, von einem Klick auf einen Link über das Abonnieren eines Newsletters, das Herunterladen eines E-Books Ausfüllen bis hin zum Abschluss eines Kaufs. 

CTAs sind ein zentraler Bestandteil jeder Marketingstrategie und dienen dazu, die Interaktion und Konversionen mit dem Publikum zu steigern.

Wichtige Rolle von CTAs im Marketing

CTAs spielen eine entscheidende Rolle im Marketing, da sie die direkte Brücke zwischen der Botschaft einer Marke und der gewünschten Handlung des Publikums bilden. 

Durch klare Handlungsaufrufe helfen sie, das Interesse der Zielgruppe zu fokussieren und die Conversion-Raten signifikant zu steigern. Darüber hinaus fördern sie die Schaffung von Engagement und Interaktion, indem sie die Benutzer dazu ermutigen, aktiv mit dem Inhalt oder den Angeboten zu interagieren. 

CTAs sind somit unverzichtbare Instrumente, um das gewünschte Verhalten der Nutzer zu lenken, die Konversionsraten zu verbessern und eine nachhaltige Bindung zur Zielgruppe aufzubauen.

6 Anwendungsgebiete von Call-to-Actions

Die Anwendungsgebiete von CTAs sind vielfältig und reichen von Websites über E-Mail-Kampagnen bis hin zu Social-Media-Posts. EInfach gesagt, überall dort, wo eine gewünschte Aktion seitens Ihrer Zielgruppe angeregt werden soll, finden CTAs Anwendung.

  1. Landing Pages: CTAs auf Landingpages dienen dazu, Besucher dazu zu ermutigen, eine gewünschte Aktion auszuführen, wie z.B. das Ausfüllen eines Kontaktformulars oder das Herunterladen eines E-Books.
  1. Bannerwerbung: In Online-Banneranzeigen werden CTAs verwendet, um Nutzer direkt zu einer bestimmten Aktion zu bewegen, wie zum Beispiel dem Besuch einer Website oder dem Kauf eines Produkts.
  1. Social-Media-Posts: CTAs in Social-Media-Posts fordern die Follower auf, auf einen Link zu klicken, an einer Umfrage teilzunehmen, Kommentare zu hinterlassen oder Inhalte zu teilen.
  1. Videos: In Videos können CTAs in Form von Aufforderungen am Ende des Videos platziert werden, um die Zuschauer zum Abonnieren eines Kanals, zum Besuch einer Website oder zum Kauf eines Produkts zu bewegen.
  1. E-Mail-Marketing: In E-Mail-Kampagnen werden CTAs häufig verwendet, um Empfänger dazu zu bringen, auf Links zu klicken, um weitere Informationen zu erhalten, ein Produkt zu kaufen oder sich für ein Event anzumelden.
  1. Pop-ups: CTAs in Pop-up-Fenstern auf Websites werden genutzt, um Besucher dazu zu ermutigen, sich für einen Newsletter anzumelden, an einer Umfrage teilzunehmen oder einen Rabattcode zu nutzen.
FREE DOWNLOAD Tipps & Tricks für Ihren Call-to-Action

Elemente eines effektiven Call-to-Action

Durch die Berücksichtigung dieser Elemente können Sie sicherstellen, dass Ihr CTA effektiv ist und die gewünschten Handlungen Ihrer Zielgruppe fördert.

Klare und prägnante Botschaft

Ein effektiver CTA sollte eine klare Handlungsaufforderung enthalten, die für den Benutzer leicht verständlich ist. Vermeide vage Sprache und formuliere den CTA so, dass der Nutzer genau weiß, was von ihm erwartet wird. Beispiele für klare CTAs sind „Jetzt kaufen“, „Kostenlos testen“ oder „Anmelden“.

Auffälliges Design und Platzierung

Das Design des CTA sollte auffällig sein und sich von anderen Inhalten auf der Seite abheben, um die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erregen. Verwende auffällige Farben, Schriftarten oder Grafiken, um den CTA hervorzuheben. Die Platzierung des CTAs sollte strategisch erfolgen, idealerweise an Stellen, wo der Benutzer natürlicherweise seine Aufmerksamkeit lenkt, wie beispielsweise am Ende eines Blogbeitrags oder in der Nähe eines Formulars.

Relevanz und Anreiz für den Benutzer

Der CTA muss für den Benutzer relevant sein und einen klaren Anreiz bieten, die gewünschte Aktion auszuführen. Berücksichtige die Bedürfnisse und Interessen deiner Zielgruppe und gestalte den CTA entsprechend. Biete dem Benutzer einen Mehrwert oder einen klaren Nutzen, der ihn dazu motiviert, auf den CTA zu klicken oder die gewünschte Handlung auszuführen. Das kann ein Rabattangebot, ein kostenloser Download oder exklusive Inhalte sein.

Wie erstellt man einen effektiven Call-to-Action?

Um einen effektiven Call-to-Action (CTA) zu erstellen, sind einige Schritte entscheidend. Schauen wir uns doch mal die 7 Punkte genauer an:

1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Um einen effektiven Call-to-Action (CTA) zu erstellen, ist es entscheidend, Ihre Zielgruppe in- und auswendig zu kennen. Dies erreichen Sie durch die Erstellung einer detaillierten Buyer Persona. Diese Persona bietet Einblicke in die demografischen Merkmale, Verhaltensweisen und Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden. Indem Sie Ihre Zielgruppe verstehen, können Sie Ihren CTA so gestalten, dass er genau auf ihre Interessen und Motivationen abgestimmt ist.

2. Seien Sie klar und prägnant 

Ein wirksamer CTA zeichnet sich durch Klarheit und Prägnanz aus. Er sollte den Nutzern eine klare Anweisung geben, was sie tun sollen, ohne Raum für Missverständnisse zu lassen. Verwenden Sie einfache Sprache und vermeiden Sie unnötige Details, um sicherzustellen, dass die Botschaft direkt und deutlich vermittelt wird.

3. Nutzen Sie eine überzeugende Sprache

Die Sprache, die Sie in Ihrem CTA verwenden, sollte überzeugend und ansprechend sein. Verwenden Sie kraftvolle Verben, die sofortiges Engagement fördern, wie „Jetzt kaufen“, „Heute anmelden“ oder „Mehr erfahren“. Durch die Verwendung solcher Verben können Sie die Nutzer direkt ansprechen und sie dazu ermutigen, sofort zu handeln.

4. Schaffen Sie Dringlichkeit

Ein effektiver CTA sollte ein Gefühl von Dringlichkeit oder Knappheit vermitteln, um die Nutzer zur sofortigen Aktion zu motivieren. Dies kann durch die Integration von Formulierungen wie „Angebot gilt nur begrenzte Zeit“ oder „Jetzt zugreifen“ erreicht werden. Indem Sie den Nutzern das Gefühl geben, dass sie etwas verpassen könnten, wenn sie nicht sofort handeln, können Sie ihre Handlungsbereitschaft erhöhen.

5. Gestalten Sie sie Visuell ansprechend 

Die visuelle Gestaltung Ihres CTAs ist entscheidend, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen. Verwenden Sie kontrastierende Farben, fette Schriftarten und eine prominente Platzierung, um sicherzustellen, dass der CTA auf der Seite heraussticht. Ein gut gestalteter CTA-Button oder -Link zieht die Blicke der Nutzer an und ermutigt sie, darauf zu klicken.

6. Bieten Sie einen Mehrwert

Um die Nutzer zur gewünschten Aktion zu bewegen, ist es wichtig, einen klaren Nutzen oder Anreiz zu bieten. Dies kann ein Rabatt, eine kostenlose Testversion oder exklusive Inhalte sein, die den Nutzern einen Anreiz geben, auf Ihren CTA zu klicken. Indem Sie einen Mehrwert bieten, steigern Sie die Attraktivität Ihres CTAs und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer die gewünschte Aktion ausführen.

7. Testen und optimieren Sie regelmäßig

Die Optimierung Ihres CTAs ist ein kontinuierlicher Prozess, der das Testen verschiedener Variationen umfasst, um herauszufinden, was am besten bei Ihrer Zielgruppe funktioniert. Analysieren Sie Kennzahlen wie die Klickrate und Konversionsrate, um die Leistung Ihrer CTAs zu bewerten. Durch kontinuierliches Testen und Optimieren können Sie Ihren CTA im Laufe der Zeit verbessern und sicherstellen, dass er maximale Ergebnisse erzielt.

4 Beispiele für erfolgreiche Call-to-Actions

Die vorgestellten Beispiele bieten einen Überblick über veröffentlichte CTAs, ohne jedoch Performance-Daten zu liefern. Dennoch entsprechen die CTAs den allgemeinen Empfehlungen. 

Es ist entscheidend zu prüfen, ob ähnliche CTAs für Ihre Zielgruppe geeignet sind, da der Fit zur Zielgruppe von großer Bedeutung ist. 

Ein Tipp: Betrachten Sie auch die Call-to-Action-Texte der Beispiele, um sich inspirieren zu lassen, da sie bei der Erstellung wirkungsvoller CTAs eine wichtige Rolle spielen können.

1. Hello Fresh

Hello Fresh CTA

Ein psychologischer Trick im E-Commerce besteht darin, eine ablaufende Uhr zu verwenden, um Website-Besucher zum Klicken zu animieren. 

Auf der Homepage des Kochboxen-Lieferanten HelloFresh ist unmittelbar unter der Navigationsleiste ein Timer platziert, der kaum übersehen werden kann. 

Diese Taktik nutzt die menschliche Befürchtung aus, dass ein Angebot verpasst werden könnte, und erhöht dadurch die Dringlichkeit zur Kaufentscheidung. 

Zusätzlich setzt HelloFresh mehrere Call-to-Action-Buttons auf einer Seite ein, darunter einen prominent platzierten Button in der Mitte, einen im Header der Seite und einen weiteren Button weiter unten, der zur Newsletter-Anmeldung aufruft.

2. Skyscanner

Skyscanner CTA

Beim Besuch der Skyscanner-Website ist es naheliegend anzunehmen, dass man einen Flug buchen möchte. 

Doch mir ist aufgefallen, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt. In drei Tabs können Nutzer zwischen Flügen, Hotels oder Mietwagenvergleichen wählen. 

Bei Auswahl einer Option ändert sich das Formular entsprechend, um die relevanten Informationen einzugeben. 

Besonders bemerkenswert ist die zusätzliche Orientierung, die Skyscanner den Nutzern bietet: Neben dem Formular ist ein dominanter blauer CTA platziert.

3. Dropbox

Dropbox CTA

Dropbox setzt seit Beginn auf ein einfaches Design mit großzügigem Freiraum. 

Die Website lädt ein, das Tool genauer kennenzulernen, noch bevor ich scrollen musste – mit einem Link oben rechts und natürlich prominent in der Mitte platziert. 

Auf dem dunklen Hintergrund fällt der blaue CTA-Button sofort ins Auge, der mich dazu einlädt, kostenlos mit Dropbox zu starten.

4. OKCupid

OKCupid CTA

Der CTA von OKCupid besticht vor allem durch seinen zentral platzierten Slogan. 

Er vermittelt die Vorstellung, dass ich durch den Klick auf den CTA „OKCupid beitreten“ endlich Teil einer vielversprechenden Dating-Plattform werden kann. 

Die gezielt eingesetzte Symbolik mit den glücklichen Paaren auf den Bildern rechts unterstreicht den optimistischen Ton des Call-to-Action.

Call-to-Actions sind ein mächtiges Tool im Online-Marketing

Unser Artikel hat die Welt der Call-to-Actions (CTAs) im Marketing beleuchtet und gezeigt, wie Sie Ihre Kampagnen auf ein neues Level heben können. 

Von der Definition bis hin zu praktischen Beispielen haben wir aufgezeigt, wie CTAs das Engagement steigern und Konversionen fördern können. 

Tauchen Sie ein, entdecken Sie die Geheimnisse hinter erfolgreichen CTAs und setzen Sie Ihr Marketing mit überzeugenden Handlungsaufrufen in Bewegung. 

Lassen Sie uns gemeinsam die Kraft der CTAs entfesseln und Ihre Zielgruppe begeistern!

FREE EBOOKS