Warum attraktives “Packaging” Ihren Umsatz steigen lässt, sowie 6 originelle Ideen dafür

empresas-packaging

Sie sind stets bemüht,  Ihre Marketingstrategien stetig zu verbessern und dadurch Ihren Umsatz zu steigern – aber ohne Erfolg? Mit dem Latein am Ende?

Wenn das Ihre Situation widerspiegelt dann können wir Ihnen behilflich und helfen die Umsätze zu steigern: Verbessern Sie Ihr “Packaging”.

Auch wenn es etwas seltsam klingen mag, aber die Verpackung ist ein potentes Instrument für die Kundenbindung.

Verpackung und Klebeband bereit?!

Los geht’s!

Was genau ist “Packaging” und warum es es wichtig?

“Packaging” bleibt im Grunde genommen immer noch “Produkte verpacken”, damit diese im perfekten Konditionen an den Kunden kommen. Die Definition ist soweit korrekt, aber unvollständig. Die Verpackung soll den Kunden beeindrucken und einen positiven Eindruck hinterlassen.

Drei wesentliche Unterschiede:

* Funktional: Funktionalität steht im Vordergrund.
* Haptik: was fühlt der Kunde, wenn er die Verpackung anfasst.
* Emotional: welche Emotionen werden vermittelt.

Mit dem “Packaging” ist es ähnlich, das Produkt muss sicher ankommen,und sollte dem Kunden schmeicheln sowie Emotionen auslösen.

Denken Sie an die verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten für einen Wein- Onlineshop:

Wie ist die Verpackung gestalten?
Wie fühlt Sie sich an?
Was beinhaltet Sie noch?
Eine Flasche – Standardverpackung?

Alle diese Fragen werden beantwortet, wenn der Kunde das Paket öffnet und sich das Produkt ansieht.

Vielleicht ist bei einem teurem Wein die Verpackung sehr exklusiv gestaltet – das wird dem Kunden sicherlich gut gefallen und auch stolz machen. Im besten Fall wird er seine Einkauf in den Sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Ein Video auf Instagram. Der Kunde ist stolz und zufrieden, ohne den Wein überhaupt probiert zu haben.

Gutes “Packaging” ist emotional. Die Emotionen steigen, obwohl der Kunde das eigentliche Produkt überhaupt “erleben” konnte.

Lassen Sie sich diesen Mehrwert nicht entgehen.

Verpackungsarten

Obwohl es für uns keine Standardklassifikation gibt, können wir zwischen verschiedenen Arten unterscheiden.

1. Personalisiert

Ein von Hand geschriebener Text, eine Aufmerksamkeit nach Geschmack des Kunden,… In unserem E-Commerce finden wir viele Informationen über den Kunden, die er uns selbst zur Verfügung gestellt hat… nutzen Sie diese aus, um seine Bestellung zu personalisieren!

Stellen Sie sich einen Online-Lebensmittelhandel mit einer Reihe von veganen Produkten vor.

 Wenn jemand etwas in diesem Bereich kauft, würde eine gute Personalisierung eine Anspielung auf den veganen Lebensstil beinhalten. Ein Aufkleber, eine Phrase … jedes Detail, egal wie klein es ist, erzeugt einen sehr positiven Effekt.


Für die Personalisierung der Verpackung ist keine Investition erforderlich.

Für neu eröffnetn Online-Shops ist es  eine großartige Möglichkeit, die emotionale Dimension ohne Kostenaufwand zu verbessern. Eine von Hand geschriebene Nachricht genügt, um dem Käufer das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein.

Wenn Ihr E-Commerce Tausende von Bestellungen verwaltet, gestaltet sich dies schwieriger. Kaum vorstellbar, dass einer unserer Kunden, wie Tiendanimal oder Bebitus, jede Box handschriftlich beschriftet :)

2. Ökologisch und nachhaltig

Grün ist in Mode. Jetzt wo  in vielen Ländern Plastiktüten verboten sind , wird sich die Entscheidung für eine ökologische Verpackung von einem Extra zu einer Verpflichtung entwickeln.

Es stellt ebenfalls eine Gelegenheit dar, positive Kauferfahrungen zu erzielen und die Kundenbindung zu verbessern.

Sehen Sie, wie diese Marke nachhaltige Verpackungen als kommerzielles Argument verwendet.

Von dieser Website haben wir einige Ideen für nachhaltige Verpackungen übernommen:

  • Recyclingkarton: Für den minimalen Preisunterschied ist der Einsatz von Recyclingkartons ein Plus für das Nachhaltigkeitsimage. Gültig für jeden E-Commerce. Einige der Großen, wie Apple, ergreifen bereits Maßnahmen, was ihre Verwendung von Papier angeht.
  • Kompensation der CO2-Bilanz: besteht darin, einen Betrag zu spenden, um die CO2-Emissionen, die durch das Paket erzeugt werden, auszugleichen. Es ist für den Käufer nicht greifbar, aber spricht seine emotionale Dimension an.
  • Kunststofffrei: Immer mehr Menschen wissen eine Verpackung ohne Kunststoff zu schätzen.  Hierbei handelt es sich nicht um eine bloße Modeerscheinung, denn die Gesetzgebung ist dabei, diese Angelegenheit ernst zu nehmen.

Es ist nicht notwendig, den gesamten Versandweg zu ändern, aber Sie können einige dieser grünen Trends berücksichtigen.

Sie verbessern das Markenimage Ihres E-Commerce ohne viel Aufwand.

3. Genuss-Verpackungen

Diese findet man gewöhnlich bei Luxusprodukten, bei denen die sensorische und emotionale Dimension die Hauptrolle spielt.

Können Sie sich vorstellen, eine Packung Bier zu kaufen und so etwas zu bekommen?

Neben den 3 perfekt geordneten Flaschen finden Sie:

  • Eine Flasche Wasser mit attraktivem Design
  • Drei Bierdeckel: So können Sie Bier genießen, ohne sich Gedanken über die Marke auf dem Tisch machen zu müssen.
  • Eine Packung Cracker: Falls Sie Lust auf etwas zum Knabbern haben.
  • Brillantine: Falls Sie Lust bekommen, Ihre exzellente Bierauswahl zu feiern.

Präsentiert wird das Ganze  auf einer Basis von Holzspänen.

Wie viele dieser Produkte sind erforderlich, um ein Bier zu trinken? Wahrscheinlich keine davon, aber sie tragen dazu bei dass daraus ein Erlebnis wird.

Es handelt sich um ein Premium-Produkt, und die Verpackung trägt zu dem Zweck bei,  das Ganze zu genießen.

4. Korporativ

Wenn Sie etwas online kaufen und der Zusteller übergibt Ihnen das Paket, was macht bei Ihnen einen besseren Eindruck? Eine allgemeine, unbedruckte Box, oder eine Box mit dem Logo der Marke?

“Corporate Packaging” soll dem Paket Identität verleihen.

Wir müssen uns in den Empfänger der Waren hineinversetzen von dem Moment an, in dem das Paket eingeht. Es muss auf den ersten Blick erkennbar sein, was enthalten ist, so dass  unmittelbar die Emotionen hervorgerufen werden, die zum Kauf geführt haben.


Was sich in den ersten Sekunden nach dem Erhalt des Pakets abspielt, ist entscheidend für einen erneuten Kauf oder eine Empfehlung unserer Marke.

Wenn Sie mit Ihrem Projekt ganz am Anfang stehen und sich keine Schachteln mit Ihrem gedruckten Logo leisten können, verwenden Sie einen Stempel oder einen Aufkleber. Mit etwas weniger Glamour werden Sie trotzdem einen ähnlichen Effekt erzielen.

5. Minimalistisch

Erinnern Sie sich an die Verpackung Ihres ersten Apple Produkt?

Es ist schwierig die Sensation in Worte zu fassen. Ein absolut schlichte Gestaltung der Schachtel, perfekt geordnet, alles schneeweiss… Sie wissen sofort, sie öffnen etwas besonderes.

Minimalismus in seiner reinsten Form: hat alles was man braucht und braucht alles was es hat.

Jeder Millimeter ist studiert und ist so aus guten Grund.. Wenn Sie versuchen alle Objekte in die Ausgangsposition zu bringen, werden Sie einige Schwierigkeiten haben.

Man sollte sich als normales Unternehmen auch ich unbedingt mit Apple verlgeich, dies dient zur Orientation wie wichtig die Produktpräsentation ist und welche Gefühle beim Käufer geweckt werden können.

Vor- und Nachteile bei Inversion in “Packaging”

Wir hatten schon einiges Angesprochen, hier 3 weiter wesentliche Mehrwert.

Vorteile

1. Die Möglichkeit, einen weiteren Mehrwert hinzuzufügen.

Wir sind schon darauf in der Success Story von Mr. Wonderfull eingegangen: Kunden kaufen nicht einfach Produkte, Sie kaufen ein Erlebnis.

Wenn der Kunde das Paket bekommt und dieses besonder ist, dann steigen die Erwartungen, Neugier und Illusion. Die besondere Verpackung wird ebenso vom Käufer konsumiert.

2. Stärkere Visualisierung

Das unboxing oder Öffnen von Produkten ist eins der am meisten nachgefragten Themen auf YouTube.

Das unboxing der Produkte weckt starkes Interesse. Wenn Sie das Packaging der Produkte attraktiv gestalten werden auch Ihre sozialen Netzwerke davon profitieren und Ihr SEO pushen.

3. Kundenbindung

Einer der größten Vorteile von originellen “Packaging” ist die Kundenbindung, welche weiteren Umsatz fast garantiert.

Wenn Sie denken, Ihre Produkte sprechen nur Einmalkäufer an und deswegen lohnt es sich nicht, dann liegen Sie wahrscheinlich falsch. Ein zufriedener Kunde Ihrer kann zu einem wahren Markenbotschafter für Sie werden. Dieser spricht mit Freunden und Familie und empfiehlt Ihre Produkte weiter. Es gibt keine besser Werbung, und das zu einem extrem interessanten Preis, 0 Euro.

Am Ende stellt sich heraus, die Verpackungen sind sehr viel mehr als nur Papier und Schnur ;)

Nachteile

Wir haben nun schon viel über originelle Verpackungen gesprochen, welche aber auch Ihren Einsatz erfordern. Werfen wir einen Blick auf die andere Seite der Münze.

1. Kosten

Es ist unvermeidlich, fast alles kostet Geld. Wenn Sie einen Onlineshop haben oder ein anderes Business wissen Sie, dass die geschätzten Kosten am Ende fast immer mehr sind, als gedacht.

Wahrscheinlich sind die meisten Aktionen ich unbedingt die teuersten, aber neuer Karton, Design, Anpassungen…

Alles, um den Kunden zu befriedigen.

2. Safety

The main dimension of a package, if you remember well, is the functional one: to make sure the package arrives safely.

If we go crazy about the decoration, we may forget about the main thing.

If the beer bottles that we mentioned before were broken, the coaster would be of no use and there would be nothing to celebrate.

3. ROI

Wie auch andere Aktionen im Marketing ist der ROI für das Packaging nicht leicht zu errechnen.

Stellen Sie sich vor Sie investieren 5k Euro in Design und kauf von neuen Kartons. Den eigentlichen ROI zu berechnen ist schwer, vor allem kurzzeitig.

Als Alternative empfehlen wir sie auf einige  KPI´s zu konzentrieren, wie zB positive Bewertungen in sozialen Netzwerken oder andere Kundenkommentare.

4. Einschränkungen

Wir können unserer Kreativität freien lauf lassen, nur beim Packaging werden wir auch an Grenzen kommen.

  • Gewicht: Mehr Gewicht, mehr Transportkosten.
  • Platz: Oft ist der Platz ganz einfach limitiert.
  • Sicherheit: muss immer im Vordergrund stehen.
  • Dritte: die Ihre Transportfirma hat viel mit zu entscheiden, da diese die Dimensionen der Pakete festlegt. Außerdem bringen diese Ihr Logo am Paket an, es muss verhandelt werden, um dieses zu entfernen.
  • Zeit: Vor allem, wenn Sie das Paket individualisieren wollen. Sie können neue bestellen nicht deswegen vernachlässigen.

Wo bei allem, muss ein gesunder Mittelweg gefunden werden..

Wie verpacke ich mein Produkte, damit der Käufer ein Stammkunde wird

Man darf nicht vergessen, dass das Hauptziel ist, das Produkt adäquat vor Beschädigung zu schützen.
Wenn das Paket super schön design ist aber kaputt ankommen, dann verlieren Sie Geld mit der Ruecksendung.  Wir geben 5 Ideen wie man eine kreative Verpackung gestalten kann.

1. Besseres Design der Verpackung

Es handelt sich um eines der einfachsten Art und Weisen Ihr Paket interessanter zu gestalten. Mit einer gemalten Zeichnung erreichen Sie, dass Ihr Karton wie eine antiker Koffer oder wie z.B. ein Raumschiff aussieht. Je nachdem, wie kreativ Sie sind.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Verpackungen von Trunk Club.

Das Unternehmen hat die Verpackung so gestaltet, als wären es Koffer und Sie damit in den Urlaub verabschiedet werden. Auf YouTube finden Sie unzählige unboxing Videos dazu.

2.Storytelling

Storytelling ist eine weitverbreitete Methode um eine besondere emotionale Bindung mit dem Kunden zu erstellen.

Zeichnen Sie einen keinen Carton, wie Sie oder z.B der Kunde selbst das Produkte benutzt. Dies ist ein potentes Mittel. Bedenken Sie, dass viele Kunden eine schicke Schachtel nicht wegwerfen sonder konsevierne und fuer andere Sachen weiterverwenden.

Somit erreichen Sie, dass Ihre Marke im Haushalt der Käufer stets präsent ist.

3. Interaktive Pakete

Die QR Codes sind dazu bestens geeignet. Damit können wir den Kunden z.B. auf unseren Auftritt auf Facebook aufmerksam machen, ein zusätzliches Video anzeigen, oder eine Einleitung des Produktes zur Verfügung stellen.
Sie können auch kurz vor ankunft des Paket eine E-Mail verschicken, welcher den unboxing Moment einläutet.

4.Personalisierte Karten

Jedes Mal wenn ein Paket verschickt wird haben Sie die Möglichkeit eine persönliche Nachricht hinzuzufügen.

Das ist der beste Moment, Ihr Unternehmen besser kennenzulernen und einen besonderen Winkel zu kreieren.

Es muss nicht immer ein Discount Code sein. Versuchen Sie, den Kunden besser über die  bestimmten Produkte zu informieren und noch mehr rauszuholen, z.B:

.Ein perfekter moment Ihr Team vorzustellen. Sie können ein Karte, von allen Mitarbeiter unterschrieben, mit hinzufügen.

5. Spiel mit den Elementen

Ein Paket ist nicht nur eine Verpackung, auch die Elemente in der Verpackung enthalten sind wichtig.  Positionieren Sie alle Inhalte interessant um aufmerksamkeit zu erwecken. Der Einsatz von Schnürsenkel hilft, die Produkte zu fixieren.

Wie schon gesagt ist es für bestimmte Käufergruppen auch wichtig, dass z.B. bio-friendly Materialien verwendet werden. So gewinnen Sie zusätzliche Punkte.

6. Verwenden Sie mockups oder
Bilder

Ein mockup ist eine virtuelle Darstellung des Pakets. Wenn Sie hart an der Verpackung gearbeitet haben, aber Sie immer noch kein passendes Foto haben, dann nutzen Sie folgende.

Stellen Sie diese in der Galerie aus, damit die Kunden wissen was auf Sie zukommt.

Aufpassen, weniger ist oft mehr. Es sollte immer Realitätsnah sein.

Beispiele für originelle Verpackungen

Sind Sie auf der Suche nach Ideen? Hier sind einige Beispiele von Unternehmen, die sich besonders viel Mühe damit gegeben haben.

Es gibt viele Möglichkeiten, ein T-Shirt zu präsentieren, warum nicht in einem “To-Go”-Kaffeebecher? Online-Bekleidungsgeschäfte legen in der Regel besonders viel Wert auf die Verpackung.

Wenn Sie eine Brille kaufen, sollten Sie jederzeit wissen, wo Sie sie lassen :)

Diese Verpackungen der Marke Incase enthalten Rucksäcke und Notebookhüllen. Markenimage vom ersten Moment an.

Wenn Ihre Unternehmensfarbe türkisgrün ist, ist Ihre Box türkis-grün.

Haben Sie bereits originelle Verpackungsideen?

Wir hoffen, dass wir Ihnen einige nützliche Anregungen gegeben haben dazu, wie Sie Ihre Produkte an den Kunden bringen können.

Denken Sie daran, dass der Schlüssel in der Balance liegt. Übertreiben Sie nicht, was die Originalität angeht – vermeiden Sie  umständliche Verpackungen und achten Sie darauf dass, den Kunde im ersten Kontakt mit dem Produkt zu “verwöhnen”.


So werden Sie sicher noch viele weitere Umsätze machen.